Querflöte, Bratsche und Harfe Trio

www.tramontanamusik.ch

Tramontana ist ein Frauentrio mit Querflöte, Bratsche und Harfe. Verschiedene Wege haben uns nach Bern geführt, wo wir das Ensemble 2017 gegründet haben.

Tramontana hat sich zum Ziel gesetzt, die Erfahrung eines Kammermusik-Anlasses neu zu erfinden, die „Konzert-Landschaft“ neu zu gestalten. Ohne auf unsere Individualitäten zu verzichten, treffen wir uns in einer gemeinsamen Richtung, nämlich: innovative, sozial engagierte und performative Formate anzubieten ist unsere Intention. Wir wollen einen Raum für Musik schaffen, der außerhalb der Gesetze der Logik steht und gegen gewisse Erwartungen anklingt. Jede Musikerin bereichert Tramontana mit ihren unterschiedlichen künstlerischen und professionellen Kompetenzen.

Mit unserem ersten Programm „A-temporel“ brachten wir in zahlreichen Aufführungen im In- und Ausland, auf großen Bühnen bis hin zu Möbelgeschäften das Publikum zum Staunen. Aus diesem Anlass haben wir Aufträge an Komponist*innen vergeben. So sind „t de tana“ von Ramón Bischoff und „Merci Simone, Étude sonore et fantasie féministe nº1” von Charlotte Torres entstanden. Wir befinden uns gerade in einer sehr spannenden Phase, wo jede von uns ihre eigenen Kompositionen mit dem Ensemble ausprobiert. U.a. verfolgen wir damit die Intention, das Repertoire für die Besetzung Harfe, Bratsche und Querflöte zu erweitern.